Spielbericht | 26.10.2020 |

 

Gebrauchter Tag für SV Altenbochum 01

 

Kreisliga B3 Herren: LFC Laer 1906 – SV Altenbochum 01, 3:0 (2:0), Bochum

 

SV Altenbochum 01 wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor bei LFC Laer 1906 deutlich mit 0:3. Gegen LFC Laer 1906 setzte es für SV Altenbochum 01 eine ungeahnte Pleite.

 

Für das erste Tor von LFC Laer 1906 war Joel Walloch verantwortlich, der in der 36. Minute das 1:0 besorgte. In der 43. Minute verwandelte Dennis Passon dann einen Elfmeter für die Elf von Trainer Stephan Kosel zum 2:0. Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Kabine. Christian Robotta besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für LFC Laer 1906 (71.). Am Schluss schlug LFC Laer 1906 SV Altenbochum 01 vor eigenem Publikum mit 3:0 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

 

Nach diesem Erfolg steht LFC Laer 1906 auf dem siebten Platz der Kreisliga B3 Herren. LFC Laer 1906 verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

 

Der Patzer von SV Altenbochum 01 zog im Klassement keine Folgen nach sich. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der Mannschaft von Jerome Höller.

 

Nächster Prüfstein für LFC Laer 1906 ist die Reserve von TuS Querenburg am 08.11.2020 (12:30 Uhr) auf gegnerischer Anlage. SV Altenbochum 01 misst sich am gleichen Tag mit RW Stiepel III.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE


Spielbericht | 19.10.2020 |

 

SV Altenbochum 01 bleibt verlustpunktfrei

 

Kreisliga B3 Herren: SV Altenbochum 01 – TuS Querenburg II, 2:1 (2:0), Bochum

 

Für die Reserve von TuS Querenburg endete das Auswärtsspiel gegen SV Altenbochum 01 erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 2:1. Begeistern konnte SV Altenbochum 01 bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

 

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Christian Bickmann für die Elf von Coach Jerome Höller zur Führung (43.). Ehe der Referee Bernd H. Müller die Akteure zur Pause bat, erzielte Kevin Kruck aufseiten von SV Altenbochum 01 das 2:0 (45.). Anstelle von Gerion Maximilian Braunsberg war nach Wiederbeginn Timo Dühne für TuS Querenburg II im Spiel. In der Schlussphase nahm Jerome Höller noch einen Doppelwechsel vor. Für Kruck und Dennis Siewers kamen Yassine Tahour und Sebastian Schultz auf das Feld (82.). Bei TuS Querenburg II kam Karim Khennou für Philipp Eka Ramayanto Henning ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (83.). Kurz vor Ultimo war noch Khennou zur Stelle und zeichnete für das erste Tor der Gäste verantwortlich (85.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug SV Altenbochum 01 die Mannschaft von Coach Thomas Eckert 2:1.

 

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SV Altenbochum 01 in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Der Defensivverbund von SV Altenbochum 01 ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst fünf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, SV Altenbochum 01 zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat SV Altenbochum 01 alle für sich entschieden.

 

TuS Querenburg II befindet sich derzeit im Tabellenkeller. TuS Querenburg II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 25 Gegentore verdauen musste.

 

Während SV Altenbochum 01 am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei LFC Laer 1906 gastiert, duelliert sich TuS Querenburg II am gleichen Tag mit SC Werne 02.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE


Spielbericht | 11.10.2020 |

 

Nach 0:1: SV Altenbochum 01 überrollt SC Werne 02

 

Kreisliga B3 Herren: SV Altenbochum 01 – SC Werne 02, 6:1 (0:1), Bochum

 

SV Altenbochum 01 drehte einen 0:1-Pausenrückstand und ließ SC Werne 02 am Ende mit 6:1 keine Chance. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Altenbochum 01 als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

 

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Dennis Meier sein Team in der 28. Minute. Zur Pause wusste SC Werne 02 eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Christian Bickmann war es, der in der 58. Minute den Ball im Tor im Gehäuse der Gäste unterbrachte. Dennis Siewers beförderte das Leder zum 2:1 von SV Altenbochum 01 in die Maschen (61.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Jens Michael Krajza schnürte einen Doppelpack (66./75.), sodass die Gastgeber fortan mit 4:1 führten. Bei SC Werne 02 ging in der 75. Minute der etatmäßige Keeper Steffen Balzer raus, für ihn kam Blerim Shala. Für den nächsten Erfolgsmoment von SV Altenbochum 01 sorgte Bickmann (77.), ehe Tobias Jung das 6:1 markierte (92.). Am Ende kam SV Altenbochum 01 gegen SC Werne 02 zu einem verdienten Sieg.

 

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte SV Altenbochum 01 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Prunkstück der Elf von Trainer Jerome Höller ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. SV Altenbochum 01 setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon drei Siege auf dem Konto.

 

SC Werne 02 besetzt momentan mit fünf Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 9:9 ausgeglichen. Am liebsten teilt das Team von Frank Fromme die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher einmal bewies.

 

Vor heimischem Publikum trifft SV Altenbochum 01 am nächsten Sonntag auf die Reserve von TuS Querenburg, während SC Werne 02 am selben Tag AFC Bochum in Empfang nimmt.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE


Spielbericht | 04.10.2020 |

 

SV Altenbochum 01 bestätigt Auftaktsieg

 

Kreisliga B3 Herren: SV BW Weitmar 09 II – SV Altenbochum 01, 3:4 (2:1), Bochum

 

Die Zweitvertretung von SV BW Weitmar 09 hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen gingen die Gastgeber kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 3:4 gegen SV Altenbochum 01. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

 

Andreas Groß brachte SV BW Weitmar 09 II in der achten Minute nach vorn. Für das erste Tor von SV Altenbochum 01 war Jens Michael Krajza verantwortlich, der in der 30. Minute das 1:1 besorgte. Kubilay Gülen nutzte die Chance für SV BW Weitmar 09 II und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 2:1 ins Netz. Die Mannschaft von Coach Thomas Serwin hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Sven Gorsler schoss die Kugel zum 3:1 für SV BW Weitmar 09 II über die Linie (46.). Mit einem Wechsel – Sven Gorsler kam für Joshua Grube – startete SV BW Weitmar 09 II in Durchgang zwei. In der 64. Minute stellte SV BW Weitmar 09 II personell um: Per Doppelwechsel kamen Constantin Stutzke und Abdourahmane Sy auf den Platz und ersetzten Justus Kasiske und Sascha Krisp. SV Altenbochum 01 hatte das Spiel nicht aufgegeben. Felix Brinkmann schoss den Anschluss (67.), Kevin Kruck traf zum Ausgleich (81.) und Dennis Siewers brachte schließlich die Führung (82.). Es sprach beinahe alles dafür, dass er das Match gewinnen würde. Doch am Ende gab SV BW Weitmar 09 II die komfortable Führung aus den Händen und erlitt eine schmerzende Niederlage.

 

SV Altenbochum 01 setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon zwei Siege auf dem Konto.

 

Die drei Zähler katapultierten die Gäste in der Tabelle auf Platz fünf. SV BW Weitmar 09 II befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

 

SV BW Weitmar 09 II tritt am kommenden Sonntag bei der Reserve von TuS Querenburg an, SV Altenbochum 01 empfängt am selben Tag SC Werne 02.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE