Spielbericht | 10.11.2019 | 14. Spieltag

 

SV Altenbochum 01 bekommt Dämpfer

 

Kreisliga C1 Herren: DJK AfB 06 Bochum II – SV Altenbochum 01, 2:1 (0:1), Bochum

 

Die Reserve von DJK AfB 06 Bochum verpasste SV Altenbochum 01 einen Dämpfer und gewann mit 2:1 gegen den Tabellenführer. Die Experten wiesen SV Altenbochum 01 vor dem Match gegen DJK AfB 06 Bochum II die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

 

In der zehnten Minute erzielte Dennis Siewers das 1:0 für SV Altenbochum 01. Nach nur 29 Minuten verließ Ziya Oezdemir vom Gast das Feld, Deniz Göcer kam in die Partie. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des Teams von Trainer Jerome Höller bestehen. Gleich nach dem Wiederanpfiff bekam DJK AfB 06 Bochum II einen Elfmeter, den Blerim Krasniqi erfolgreich verwandelte (49.). Die spielentscheidende Rolle nahm Omar Chamdin ein, der kurz vor knapp für die Heimmannschaft zum Führungstreffer bereitstand (85.). Letzten Endes holte die Elf von Coach Mohamed Assiala gegen SV Altenbochum 01 drei Zähler.

 

DJK AfB 06 Bochum II machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang sechs.

 

Mit beeindruckenden 52 Treffern stellt SV Altenbochum 01 den besten Angriff der Kreisliga C1 Herren, allerdings fand DJK AfB 06 Bochum II diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Trotz der Niederlage belegt SV Altenbochum 01 weiterhin den ersten Tabellenplatz. DJK AfB 06 Bochum II ist am Sonntag (14:45 Uhr) bei DJK AfB 06 Bochum zu Gast. SV Altenbochum 01 erwartet in drei Wochen, am 01.12.2019, die Zweitvertretung von FC Vorwärts Kornharpen auf eigener Anlage.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Bickmann sichert den Arbeitssieg

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – DJK AfB 06 Bochum, 1:0 (0:0), Bochum

 

Erfolglos ging der Auswärtstermin von DJK AfB 06 Bochum bei SV Altenbochum 01 über die Bühne. DJK AfB 06 Bochum verlor das Match mit 0:1. Vollends überzeugen konnte SV Altenbochum 01 dabei jedoch nicht. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der 62. Minute wurde Savas Cihan für Sercan Ayar eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. In der Schlussphase nahm Jerome Höller noch einen Doppelwechsel vor. Für Christian Bickmann und Tobias Jung kamen Cris Zocco und Sebastian Schultz auf das Feld (83.). SV Altenbochum 01 brach den Bann in der Nachspielzeit, als Bickmann das erste Tor des Spiels erzielte (93.). Am Ende verbuchte das Heimteam gegen DJK AfB 06 Bochum einen Sieg.

 

Die Defensive von SV Altenbochum 01 (zwölf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga C1 Herren zu bieten hat. SV Altenbochum 01 hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne.

 

Trotz der Schlappe behält DJK AfB 06 Bochum den sechsten Tabellenplatz bei. Mit insgesamt 33 Zählern befindet sich SV Altenbochum 01 voll in der Spur. Die Formkurve von DJK AfB 06 Bochum dagegen zeigt nach unten. Am Sonntag muss SV Altenbochum 01 bei der Reserve von DJK AfB 06 Bochum ran, zeitgleich wird DJK AfB 06 Bochum von der Zweitvertretung von SV Eintracht Grumme in Empfang genommen.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Doppelpacker Siewers macht den Pflichtsieg klar

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – SV Eintracht Grumme II, 2:0 (1:0), Bochum

 

Das Auswärtsspiel brachte für die Reserve von SV Eintracht Grumme keinen einzigen Punkt – SV Altenbochum 01 gewann die Partie mit 2:0. SV Altenbochum 01 hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

 

Die Heimmannschaft ging durch Dennis Siewers in der 32. Minute in Führung. Zur Pause behielt die Elf von Jerome Höller die Nase knapp vorn. Bei SV Eintracht Grumme II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Jan Frieling für Dustin Luhn in die Partie. In der Nachspielzeit besserte Siewers seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 92. Minute seinen zweiten Tagestreffer für SV Altenbochum 01 erzielte. Als Schiedsrichter Frank Möller die Begegnung beim Stand von 2:0 letztlich abpfiff, hatte der Spitzenreiter die drei Zähler unter Dach und Fach.

 

Zehn Spiele ist es her, dass SV Altenbochum 01 zuletzt eine Niederlage kassierte. In der Defensive von SV Altenbochum 01 griffen die Räder ineinander, sodass SV Altenbochum 01 im bisherigen Saisonverlauf erst 13-mal einen Gegentreffer einsteckte. Mit dem Erfolg macht es sich SV Altenbochum 01 weiter in der Aufstiegsregion bequem.

 

Die Lage von SV Eintracht Grumme II bleibt angespannt. Gegen SV Altenbochum 01 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Trotz der Niederlage belegt SV Eintracht Grumme II weiterhin den achten Tabellenplatz. Weiter geht es für SV Altenbochum 01 am kommenden Sonntag daheim gegen DJK AfB 06 Bochum. Für SV Eintracht Grumme II steht am gleichen Tag ein Duell mit der Zweitvertretung von DJK RW Markania Bochum an.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SC Union BO-Bergen II verliert Spitzenspiel gegen SV Altenbochum 01

 

Kreisliga C1 Herren: SC Union BO-Bergen II – SV Altenbochum 01, 1:3 (1:1), Bochum

 

Durch ein 3:1 holte sich SV Altenbochum 01 drei Punkte bei der Reserve von SC Union BO-Bergen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SV Altenbochum 01 wurde der Favoritenrolle gerecht. Dennis Siewers brachte den Gast in der 17. Minute in Front. Nach nur 26 Minuten verließ Sascha Wintermeyer von SC Union BO-Bergen II das Feld, Leon Sevin kam in die Partie. Aykut Toku schoss für den Gastgeber in der 32. Minute das erste Tor. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Zum Seitenwechsel ersetzte Victor Schmidt von SC Union BO-Bergen II seinen Teamkameraden Alexandros Avramikas. Jerome Höller setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Kevin Kruck und Cris Zocco auf den Platz (55.). Dass SV Altenbochum 01 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Kruck, der in der 80. Minute zur Stelle war. Mit dem 3:1 sicherte Siewers dem Ligaprimus nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (84.). Am Ende schlug SV Altenbochum 01 SC Union BO-Bergen II auswärts.

 

Die gute Bilanz von SC Union BO-Bergen II hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Mannschaft von Thilo Wintermeyer bisher sieben Siege, ein Remis und drei Niederlagen. In der Tabelle liegt SC Union BO-Bergen II nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang.

 

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von SV Altenbochum 01 stets gesorgt, mehr Tore als SV Altenbochum 01 (51) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C1 Herren. Wer soll SV Altenbochum 01 noch stoppen? SV Altenbochum 01 verbuchte gegen SC Union BO-Bergen II die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga C1 Herren weiter an.

 

Während SC Union BO-Bergen II damit nach sieben ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte SV Altenbochum 01 mit dem zehnten Sieg und dem neunten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich. Am nächsten Sonntag reist SC Union BO-Bergen II zu DJK AfB 06 Bochum, zeitgleich empfängt SV Altenbochum 01 die Zweitvertretung von SV Eintracht Grumme.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 siegt im Spitzenspiel

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – SV Bochum-Vöde II, 5:2 (1:2), Bochum

 

Trotz eines zwischenzeitlichen zwei-Tore-Rückstandes erreichte SV Altenbochum 01 einen deutlichen 5:2-Erfolg gegen die Zweitvertretung von SV Bochum-Vöde. SV Altenbochum 01 ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

 

Ein Doppelpack brachte SV Bochum-Vöde II in eine komfortable Position: Dominik Müller war gleich zweimal zur Stelle (11./25.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Jerome Höller, der noch im ersten Durchgang Deniz Göcer für Sebastian Schultz brachte (40.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Dennis Siewers mit dem 1:2 für SV Altenbochum 01 zur Stelle (42.). SV Bochum-Vöde II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Mit einem Doppelwechsel holte Christian Trösken Colin Steigersdorfer und Marvin Alessandro Schmiedtke vom Feld und brachte Lucas Watermeyer und Oliver Paul ins Spiel (63.). Siewers (65.) und Christian Bickmann (80.) schossen weitere Treffer für SV Altenbochum 01, während Felix Brinkmann (84.) das 4:2 markierte. Jens Michael Krajza stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:2 für den Gastgeber her (89.). Als Schiedsrichter Heiner Hippler die Begegnung beim Stand von 5:2 letztlich abpfiff, hatte der Tabellenführer die drei Zähler unter Dach und Fach.

 

Acht Spiele ist es her, dass SV Altenbochum 01 zuletzt eine Niederlage kassierte. Erfolgsgarant von SV Altenbochum 01 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 48 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Wer soll SV Altenbochum 01 noch stoppen? SV Altenbochum 01 verbuchte gegen SV Bochum-Vöde II die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga C1 Herren weiter an.

 

Die Lage von SV Bochum-Vöde II bleibt angespannt. Gegen SV Altenbochum 01 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Durch diese Niederlage fiel SV Bochum-Vöde II in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Am nächsten Sonntag reist SV Altenbochum 01 zur Reserve von SC Union BO-Bergen, zeitgleich empfängt SV Bochum-Vöde II DJK AfB 06 Bochum.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 nicht zu stoppen

 

Kreisliga C1 Herren: TuS Harpen III – SV Altenbochum 01, 5:8 (3:4), Bochum

 

SV Altenbochum 01 veranstaltete am Sonntag in Bochum ein Schützenfest. Mit 5:8 wurde TuS Harpen III abgefertigt. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. SV Altenbochum 01 enttäuschte die Erwartungen nicht.

 

Felix Brinkmann traf früh und machte mit seinem Doppelpack den Traumstart des Gastes perfekt (4./10.). Die Mannschaft von Trainer Jerome Höller musste den Treffer von Kevin Steinhaus zum 1:2 hinnehmen (11.). Zwei schnelle Treffer von Kevin Kruck (24.) und Brinkmann (27.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten des Tabellenführers. Durchsetzungsstark zeigte sich TuS Harpen III, als Dominik Riemann (36.) und Steinhaus (45.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. SV Altenbochum 01 nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Bei TuS Harpen III kam zu Beginn der zweiten Hälfte Len Kabiru Korneffel für Dario Condric in die Partie. Cris Zocco schoss die Kugel zum 5:3 für SV Altenbochum 01 über die Linie (67.). Steinhaus verkürzte für TuS Harpen III später in der 75. Minute mit einem Elfmeter auf 4:5. Mit zwei schnellen Treffern von Dennis Siewers (77.) und Brinkmann (81.) machte SV Altenbochum 01 deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Guido Brüggemann hatte zuvor noch einen Doppelwechsel vorgenommen: Für Enrique Pernas Hoffmann und Fabian Lefting kamen Jan Blaschke und Luis Fynn Roshoff auf das Feld (80.). Mit dem zweiten Treffer von Riemann rückte TuS Harpen III wieder ein wenig an SV Altenbochum 01 heran (82.). Brinkmann führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 8:5 war er schon das fünfte Mal an diesem Tag erfolgreich (86.). Am Ende nahm SV Altenbochum 01 bei TuS Harpen III einen Auswärtssieg mit.

 

TuS Harpen III musste schon 39 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Wann bekommt der Gastgeber die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SV Altenbochum 01 gerät man immer weiter in die Bredouille. Die sportliche Misere – in den letzten sechs Spielen gelang TuS Harpen III kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt TuS Harpen III nur auf Rang elf.

 

Erfolgsgarant von SV Altenbochum 01 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 43 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. SV Altenbochum 01 ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen TuS Harpen III verbuchte man bereits den achten Saisonsieg. Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der SV Altenbochum 01 ungeschlagen ist. Nächster Prüfstein für TuS Harpen III ist DJK AfB 06 Bochum auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). SV Altenbochum 01 misst sich zur selben Zeit mit der Reserve von SV Bochum-Vöde.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 am Gipfel

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – SpVgg Gerthe II, 5:0 (2:0), Bochum

 

SV Altenbochum 01 fertigte die Reserve von SpVgg Gerthe am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. SV Altenbochum 01 ging als klarer Favorit ins Spiel und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Eine starke Leistung zeigte Dennis Siewers, der sich mit einem Doppelpack für den Gastgeber beim Trainer empfahl (5./34.). Zuvor hatte nach nur 29 Minuten Roman Evdokimov von SpVgg Gerthe II das Feld verlassen, Valentin Ekaterinov Yankov war in die Partie gekommen. Wenige Minuten später holte Jerome Höller Kevin Kruck vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Dennis Bohla (34.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Christopher Weber, der noch im ersten Durchgang Sven Uwe Rudolph für Antonio Murino brachte (41.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. SV Altenbochum 01 ruhte sich auch nach der Pause nicht auf der komfortablen Führung aus. So markierte Jens Michael Krajza in der Mitte der zweiten Hälfte den nächsten Treffer für den Tabellenprimus (57.). Für das 4:0 von SV Altenbochum 01 sorgte Bohla, der in Minute 70 zur Stelle war. Andre Kumpmann gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für SV Altenbochum 01 (88.). Nach abgeklärter Leistung blickte SV Altenbochum 01 auf einen klaren Heimerfolg über SpVgg Gerthe II.

 

Mit dem Zu-null-Sieg festigte SV Altenbochum 01 die Position im oberen Tabellendrittel. Der Defensivverbund von SV Altenbochum 01 steht nahezu felsenfest. Erst fünfmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Sechs Spiele ist es her, dass SV Altenbochum 01 zuletzt eine Niederlage kassierte.

 

In der Defensivabteilung von SpVgg Gerthe II knirscht es gewaltig, weshalb der Gast weiter im Schlamassel steckt. Mit dem Gewinnen tut sich SpVgg Gerthe II weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Nun musste sich SpVgg Gerthe II schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

 

Als Nächstes steht für SV Altenbochum 01 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (17:00 Uhr) geht es gegen TuS Harpen III. SpVgg Gerthe II tritt bereits drei Tage vorher gegen die Zweitvertretung von SV Eintracht Grumme an.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 in Bestform

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – BV Westfalia Bochum II, 6:1 (3:1), Bochum

 

SV Altenbochum 01 erteilte der Zweitvertretung von BV Westfalia Bochum eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für SV Altenbochum 01. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SV Altenbochum 01 wurde der Favoritenrolle gerecht.

 

Deniz Göcer brachte BV Westfalia Bochum II in der 16. Minute ins Hintertreffen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Dennis Siewers schnürte einen Doppelpack (19./34.), sodass SV Altenbochum 01 fortan mit 3:0 führte. Bereits in der 33. Minute hatte Fabian Lindauer das Personal geändert und Ismail Oumalök und Ronny Lindauer mit einem Doppelwechsel für Björn Becker und Fabian Koch auf den Platz gebracht. Benjamin Kiwitter beförderte das Leder zum 1:3 von BV Westfalia Bochum II über die Linie (36.). Mit der Führung für SV Altenbochum 01 ging es in die Kabine. Mit den Treffern zum 6:1 (51./67./79.) sicherte Felix Brinkmann der Heimmannschaft nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Mit Rene Pogorzalski und Siewers nahm Jerome Höller in der 57. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Lukas Michalik und Cris Zocco. Letztlich feierte SV Altenbochum 01 gegen BV Westfalia Bochum II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:1-Heimsieg.

 

SV Altenbochum 01 ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Die Defensive von SV Altenbochum 01 (vier Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga C1 Herren zu bieten hat. SV Altenbochum 01 ist seit vier Spielen unbezwungen. Am nächsten Sonntag reist SV Altenbochum 01 zu BW Grümerbaum II (9er), zeitgleich empfängt BV Westfalia Bochum II DJK AfB 06 Bochum.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Nächste Pleite für DJK RW Markania Bochum II

 

Kreisliga C1 Herren: DJK RW Markania Bochum II – SV Altenbochum 01, 1:3 (1:0), Bochum

 

Für die Zweitvertretung von DJK RW Markania Bochum gab es in der Heimpartie gegen SV Altenbochum 01, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Überraschung blieb aus, sodass DJK RW Markania Bochum II eine Niederlage kassierte.

 

Patrick Brenscheidt schoss in der 19. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Heimmannschaft. SV Altenbochum 01 drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Dennis Siewers und Tobias Jung sorgen, die per Doppelwechsel für Kevin Kruck und Sebastian Schultz auf das Spielfeld kamen (43.). Zur Pause reklamierte DJK RW Markania Bochum II eine knappe Führung für sich. Entschieden war noch gar nichts, und so kam SV Altenbochum 01 in der Mitte der zweiten Halbzeit mit dem Ausgleich durch Jung wieder an DJK RW Markania Bochum II heran (57.). Dass SV Altenbochum 01 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Siewers, der in der 75. Minute zur Stelle war. In der 82. Minute brachte Cris Zocco das Netz für den Gast zum Zappeln. Schließlich strich die Elf von Jerome Höller die Optimalausbeute gegen DJK RW Markania Bochum II ein.

 

Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier verliert DJK RW Markania Bochum II im Klassement weiter an Boden. Auf eine sattelfeste Defensive kann DJK RW Markania Bochum II bislang noch nicht bauen. Die bereits 18 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Marvin Wiecorek den Hebel ansetzen muss. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen SV Altenbochum 01 – DJK RW Markania Bochum II bleibt weiter unten drin.

 

SV Altenbochum 01 ist seit drei Spielen unbezwungen. An der Abwehr des Spitzenreiters ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst drei Gegentreffer musste SV Altenbochum 01 bislang hinnehmen. SV Altenbochum 01 grüßt nach dem Sieg gegen DJK RW Markania Bochum II von der Tabellenspitze. Nächster Prüfstein für DJK RW Markania Bochum II ist DJK AfB 06 Bochum auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). SV Altenbochum 01 misst sich zur selben Zeit mit der Reserve von BV Westfalia Bochum.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Teutonia Riemke verliert hoch in Bochum

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – SV Teutonia Riemke, 6:0 (3:0), Bochum

 

SV Teutonia Riemke kam gegen SV Altenbochum 01 mit 0:6 unter die Räder. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Altenbochum 01 als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

 

Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den Gastgeber in die Pause. Zum Seitenwechsel ersetzte Daniel Groß von SV Teutonia Riemke seinen Teamkameraden Marc Angelo Legran. In der Schlussphase nahm Jerome Höller noch einen Doppelwechsel vor. Für Andre Kumpmann und Jens Michael Krajza kamen Deniz Göcer und Cris Zocco auf das Feld (75.). Am Ende blickte SV Altenbochum 01 auf einen klaren 6:0-Heimerfolg über SV Teutonia Riemke.

 

Im Klassement machte SV Altenbochum 01 einen Satz und rangiert nun auf dem dritten Platz.

 

Durch diese Niederlage fiel SV Teutonia Riemke in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Nächster Prüfstein für SV Altenbochum 01 ist die Reserve von DJK RW Markania Bochum (Sonntag, 13:00 Uhr). SV Teutonia Riemke misst sich am selben Tag mit DJK AfB 06 Bochum (15:00 Uhr).

 

Tore: (15.) Kevin Kruck, (25.) Tobias Jung, (43.) Felix Brinkmann, (62.) Dennis Bohla, (70.) Andre Kumpmann, (80.) Cris Zocco,

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 im Torrausch

 

Kreisliga C1 Herren: DJK RW Markania Bochum III – SV Altenbochum 01, 0:9 (0:3), Bochum

 

Der Start ins neue Spieljahr ging für DJK RW Markania Bochum III mit dem 0:9 gegen SV Altenbochum 01 vollends daneben: Aus den ersten drei Begegnungen holte DJK RW Markania Bochum III nicht einen Zähler. SV Altenbochum 01 ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen DJK RW Markania Bochum III einen klaren Erfolg.

 

Kevin Kruck brachte DJK RW Markania Bochum III in der 23. Minute ins Hintertreffen. Die Heimmannschaft musste den Treffer von Lukas Michalik zum 2:0 hinnehmen (37.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Kruck seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Zur Halbzeit blickte SV Altenbochum 01 auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Der Gast zeigte auch weiterhin keine Gnade. So schossen Kruck (48./65.) und Felix Brinkmann (59.) drei weitere Treffer. Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Jerome Höller, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Cris Zocco und Patrick Piccioni kamen für Sebastian Schultz und Kruck ins Spiel (65.). Durch Treffer von Hakim Saleh (69.), Piccioni (81.) und Kruck (90.) zog SV Altenbochum 01 uneinholbar davon. Schließlich war auch der Torrausch von SV Altenbochum 01 vorbei und DJK RW Markania Bochum III in Einzelteile zerlegt.

 

Wann bekommt DJK RW Markania Bochum III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SV Altenbochum 01 gerät man immer weiter in die Bredouille.

 

SV Altenbochum 01 ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die sechste Position vorgerückt. DJK RW Markania Bochum III tritt am kommenden Sonntag bei DJK AfB 06 Bochum an, SV Altenbochum 01 empfängt am selben Tag SV Teutonia Riemke.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Obacz schießt TuS Harpen IV zum Sieg bei SV Altenbochum 01

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – TuS Harpen IV, 1:2 (0:0), Bochum

 

TuS Harpen IV hat sich gegen SV Altenbochum 01 mit 2:1 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

 

Mirko Volkmann musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Tom Henning weiter. Bis Schiedsrichter Basel Alhamad Alfreh den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Tobias Jung von SV Altenbochum 01 den Platz. Für ihn spielte Lukas Michalik weiter (50.). Dennis Siewers brachte den Gastgeber in der 60. Spielminute in Führung. Daniel Nöller war es, der in der 67. Minute den Ball im Tor der Mannschaft von Coach Jerome Höller unterbrachte. Dass TuS Harpen IV in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Andreas Obacz, der in der 75. Minute zur Stelle war. Schlussendlich entführte der Gast drei Zähler aus Bochum.

 

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist SV Altenbochum 01 auf Platz acht abgerutscht.

 

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht TuS Harpen IV nach diesem Erfolg auf Platz fünf. Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reist SV Altenbochum 01 zu DJK RW Markania Bochum III, am gleichen Tag begrüßt TuS Harpen IV DJK AfB 06 Bochum vor heimischem Publikum.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE