SV Altenbochum 01 in Bestform

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – BV Westfalia Bochum II, 6:1 (3:1), Bochum

 

SV Altenbochum 01 erteilte der Zweitvertretung von BV Westfalia Bochum eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für SV Altenbochum 01. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SV Altenbochum 01 wurde der Favoritenrolle gerecht.

 

Deniz Göcer brachte BV Westfalia Bochum II in der 16. Minute ins Hintertreffen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Dennis Siewers schnürte einen Doppelpack (19./34.), sodass SV Altenbochum 01 fortan mit 3:0 führte. Bereits in der 33. Minute hatte Fabian Lindauer das Personal geändert und Ismail Oumalök und Ronny Lindauer mit einem Doppelwechsel für Björn Becker und Fabian Koch auf den Platz gebracht. Benjamin Kiwitter beförderte das Leder zum 1:3 von BV Westfalia Bochum II über die Linie (36.). Mit der Führung für SV Altenbochum 01 ging es in die Kabine. Mit den Treffern zum 6:1 (51./67./79.) sicherte Felix Brinkmann der Heimmannschaft nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Mit Rene Pogorzalski und Siewers nahm Jerome Höller in der 57. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Lukas Michalik und Cris Zocco. Letztlich feierte SV Altenbochum 01 gegen BV Westfalia Bochum II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:1-Heimsieg.

 

SV Altenbochum 01 ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Die Defensive von SV Altenbochum 01 (vier Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga C1 Herren zu bieten hat. SV Altenbochum 01 ist seit vier Spielen unbezwungen. Am nächsten Sonntag reist SV Altenbochum 01 zu BW Grümerbaum II (9er), zeitgleich empfängt BV Westfalia Bochum II DJK AfB 06 Bochum.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Nächste Pleite für DJK RW Markania Bochum II

 

Kreisliga C1 Herren: DJK RW Markania Bochum II – SV Altenbochum 01, 1:3 (1:0), Bochum

 

Für die Zweitvertretung von DJK RW Markania Bochum gab es in der Heimpartie gegen SV Altenbochum 01, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Überraschung blieb aus, sodass DJK RW Markania Bochum II eine Niederlage kassierte.

 

Patrick Brenscheidt schoss in der 19. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Heimmannschaft. SV Altenbochum 01 drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Dennis Siewers und Tobias Jung sorgen, die per Doppelwechsel für Kevin Kruck und Sebastian Schultz auf das Spielfeld kamen (43.). Zur Pause reklamierte DJK RW Markania Bochum II eine knappe Führung für sich. Entschieden war noch gar nichts, und so kam SV Altenbochum 01 in der Mitte der zweiten Halbzeit mit dem Ausgleich durch Jung wieder an DJK RW Markania Bochum II heran (57.). Dass SV Altenbochum 01 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Siewers, der in der 75. Minute zur Stelle war. In der 82. Minute brachte Cris Zocco das Netz für den Gast zum Zappeln. Schließlich strich die Elf von Jerome Höller die Optimalausbeute gegen DJK RW Markania Bochum II ein.

 

Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier verliert DJK RW Markania Bochum II im Klassement weiter an Boden. Auf eine sattelfeste Defensive kann DJK RW Markania Bochum II bislang noch nicht bauen. Die bereits 18 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Marvin Wiecorek den Hebel ansetzen muss. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen SV Altenbochum 01 – DJK RW Markania Bochum II bleibt weiter unten drin.

 

SV Altenbochum 01 ist seit drei Spielen unbezwungen. An der Abwehr des Spitzenreiters ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst drei Gegentreffer musste SV Altenbochum 01 bislang hinnehmen. SV Altenbochum 01 grüßt nach dem Sieg gegen DJK RW Markania Bochum II von der Tabellenspitze. Nächster Prüfstein für DJK RW Markania Bochum II ist DJK AfB 06 Bochum auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). SV Altenbochum 01 misst sich zur selben Zeit mit der Reserve von BV Westfalia Bochum.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Teutonia Riemke verliert hoch in Bochum

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – SV Teutonia Riemke, 6:0 (3:0), Bochum

 

SV Teutonia Riemke kam gegen SV Altenbochum 01 mit 0:6 unter die Räder. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Altenbochum 01 als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

 

Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den Gastgeber in die Pause. Zum Seitenwechsel ersetzte Daniel Groß von SV Teutonia Riemke seinen Teamkameraden Marc Angelo Legran. In der Schlussphase nahm Jerome Höller noch einen Doppelwechsel vor. Für Andre Kumpmann und Jens Michael Krajza kamen Deniz Göcer und Cris Zocco auf das Feld (75.). Am Ende blickte SV Altenbochum 01 auf einen klaren 6:0-Heimerfolg über SV Teutonia Riemke.

 

Im Klassement machte SV Altenbochum 01 einen Satz und rangiert nun auf dem dritten Platz.

 

Durch diese Niederlage fiel SV Teutonia Riemke in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Nächster Prüfstein für SV Altenbochum 01 ist die Reserve von DJK RW Markania Bochum (Sonntag, 13:00 Uhr). SV Teutonia Riemke misst sich am selben Tag mit DJK AfB 06 Bochum (15:00 Uhr).

 

Tore: (15.) Kevin Kruck, (25.) Tobias Jung, (43.) Felix Brinkmann, (62.) Dennis Bohla, (70.) Andre Kumpmann, (80.) Cris Zocco,

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


SV Altenbochum 01 im Torrausch

 

Kreisliga C1 Herren: DJK RW Markania Bochum III – SV Altenbochum 01, 0:9 (0:3), Bochum

 

Der Start ins neue Spieljahr ging für DJK RW Markania Bochum III mit dem 0:9 gegen SV Altenbochum 01 vollends daneben: Aus den ersten drei Begegnungen holte DJK RW Markania Bochum III nicht einen Zähler. SV Altenbochum 01 ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen DJK RW Markania Bochum III einen klaren Erfolg.

 

Kevin Kruck brachte DJK RW Markania Bochum III in der 23. Minute ins Hintertreffen. Die Heimmannschaft musste den Treffer von Lukas Michalik zum 2:0 hinnehmen (37.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Kruck seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Zur Halbzeit blickte SV Altenbochum 01 auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Der Gast zeigte auch weiterhin keine Gnade. So schossen Kruck (48./65.) und Felix Brinkmann (59.) drei weitere Treffer. Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Jerome Höller, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Cris Zocco und Patrick Piccioni kamen für Sebastian Schultz und Kruck ins Spiel (65.). Durch Treffer von Hakim Saleh (69.), Piccioni (81.) und Kruck (90.) zog SV Altenbochum 01 uneinholbar davon. Schließlich war auch der Torrausch von SV Altenbochum 01 vorbei und DJK RW Markania Bochum III in Einzelteile zerlegt.

 

Wann bekommt DJK RW Markania Bochum III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SV Altenbochum 01 gerät man immer weiter in die Bredouille.

 

SV Altenbochum 01 ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die sechste Position vorgerückt. DJK RW Markania Bochum III tritt am kommenden Sonntag bei DJK AfB 06 Bochum an, SV Altenbochum 01 empfängt am selben Tag SV Teutonia Riemke.

 

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE


Obacz schießt TuS Harpen IV zum Sieg bei SV Altenbochum 01

 

Kreisliga C1 Herren: SV Altenbochum 01 – TuS Harpen IV, 1:2 (0:0), Bochum

 

TuS Harpen IV hat sich gegen SV Altenbochum 01 mit 2:1 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

 

Mirko Volkmann musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Tom Henning weiter. Bis Schiedsrichter Basel Alhamad Alfreh den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Tobias Jung von SV Altenbochum 01 den Platz. Für ihn spielte Lukas Michalik weiter (50.). Dennis Siewers brachte den Gastgeber in der 60. Spielminute in Führung. Daniel Nöller war es, der in der 67. Minute den Ball im Tor der Mannschaft von Coach Jerome Höller unterbrachte. Dass TuS Harpen IV in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Andreas Obacz, der in der 75. Minute zur Stelle war. Schlussendlich entführte der Gast drei Zähler aus Bochum.

 

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist SV Altenbochum 01 auf Platz acht abgerutscht.

 

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht TuS Harpen IV nach diesem Erfolg auf Platz fünf. Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reist SV Altenbochum 01 zu DJK RW Markania Bochum III, am gleichen Tag begrüßt TuS Harpen IV DJK AfB 06 Bochum vor heimischem Publikum.

Quelle: Autor/-in: FUSSBALL.DE