1. Herrenmannschaft

 

Erste Mannschaft mit neuem Trainer!

 

Der Vorstand gibt bekannt!

 

Ab der Saison 2019/20 übernimmt Jerome Höller unsere erste Mannschaft!

 

Wir begrüssen ihn recht Herzlich hier auf „der Insel" und wünschen ihm „Viel Glück“

 

mit seiner neuen Mannschaft!



Frauenmannschaft

 


Langjähriger Kreismitarbeiter Klaus Kunert ist am 03.06.2019 verstorben

 

Am 3.6.2019 verstarb unser langjähriger Kreismitarbeiter Klaus Kunert. Klaus - sein Heimatverein war der TuS Heven - wurde auf dem ordentlichen Kreistag am 22.4.1989 in der Verw. Akademie an der Wittener Str. in Bochum als Staffelleiter gewählt. Er führte dieses Amt im Kreis Bochum bis zum Ende der Saison 2014/15 akribisch aus.

Ab der Saison 2015/06 übernahm er zusätzlich noch eine Bezirksligastaffel (Start mit der Staffel 13) und gab die Staffel auch zum Ende der Saison 2014/15 in andere Hände. Im Kreis Bochum kümmerte er sich auch um die Freundschaftsspiele und war immer für Sonderaufgaben im Fußballausschuss ansprechbar. Wir werden ihn in Ehren halten.

Klaus Kunert erhielt bereits 1995 die FLVW Verdienstnadel in Silber hinzukamen die FLVW Ehrennadel in Silber (2001) sowie die FLVW Ehrennadel in Gold (2013).

 

Die Trauerfeier an der Urne ist am Montag, 17.06.2019 um 10:00 Uhr in der Trauerhalle des Kommunalfriedhofes in Witten Heven, Steinhügel.

 

Quelle: kreis-bochum.


Ab 2019/20: Vier Wechsel und Punktabzug bei Nichtantritt

Westdeutscher Fußballverband sorgt für Überraschung mit Anpassung der Spielordnung

 

Der Westdeutsche Fußballverband (kurz WDFV) hat für eine große Überraschung gesorgt. Für seine drei Mitgliedsverbände Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen gelten ab der Saison 2019/20 zwei neue Regeln, die großen Einfluss haben können.

 

Von der untersten Kreisliga bis zur Regionalliga West dürfen die Trainer ab der kommenden Spielzeit viermal in einem Spiel wechseln. Aktuell sind nur drei Wechsel erlaubt. Des Weiteren werden Mannschaften, die nach dem 1. Mai (erstmals ab 2020) in einer Saison nicht antreten, mit drei Minuspunkten für die anschließende Spielzeit bestraft. 

"Spielverzicht oder Nichtantreten nach dem 1. Mai eines jeden Spieljahres führt neben der Spielwertung [...] zum Abzug von drei Punkten für die betroffene Mannschaft in der folgenden Spielzeit", heißt es fortan in der neuen WDFV-Spielordnung unter Paragraph 37. "Diese Regel haben wir aus Berlin übernommen. Dort sind die Spielverzichte nach Inkrafttreten deutlich zurückgegangen", wird Marianne Finke-Holtz, beratendes Mitglied des WDFV-Fußballausschusses, in der "Westfalenpost" zitiert.

Download
Ab 2019-20 Punktabzug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.3 KB